R.I.P.
Mittwoch, 24. Januar 2007

horst schlämmer bloggt jetzt auch...

... Comment

aber

schlecht

... Link

hat ja grad ersma angefangen, lassense den doch mal...

... Link

ja genau

aber herr nase, was ich fragen wollte, hier war vorhin noch so ein anderer Eintrag.. ;)

Edit: Herr Nase, da sie den anderen Beirag gelöscht haben...ich wollte ihnen einen Link hinterlassen, der ihnen bei entsprechendem Wahrheitsgehalt, endlich eine Gelegenheit gibt, mal ordentlich auf Vista einzuprügeln.
www.winhelpline.info

... Link

da isser wieder, gezz könnse losschimpfen, wieder ;o)

... Link

der anfang ist schon schlecht, weil

der schreibt wie er spricht und das paßt nicht zur vigur eines stellv. chefredakteurs. tja, medienwechsel ist ehm schwer, frag nach bei waalkes

... Link

ough

egal, gezz hab ich das hier hinterlassen, schon

... Link

ich will ja nich auf vista einprügeln, es is echt besser als xp.
mir fällt da halt immer mehr auf, mit der zeit...

... Link

Prügeln Sie ruhig, wenn's ihnen dann besser geht. Ich könnte ja auch noch immer mit Window95, wenn's stabil laufen würde ...

... Link

was fällt ihnen auf

dass da geklaute technologien drin sind?
beschreibense doch lieber, was da wirklich schlecht ist, daran.
Es ist wieder ein System dass eher Betastatus hat, das ärgert mich, aber sicher nicht, dass da Technologien eingesetzt werden, die sich an anderer Stelle bewährt haben.
btw. UAC ist in Form von Runas schon lange partiell an Bord, also seit 2K, der unterschied ist nur, dass man eine Ebene dazwischen gestopft hat, die immer erst mal "Halt" sagt, egal, welcher user da an der GUI sitzt und dass man jetzt automatisch ein "runas-popup" bekommt, wenn man nicht Admin ist.

... Link

schlecht dadran ist, das es schlecht ist.
sie wollen doch garnicht ernsthaft dadrueber debattieren. ist verstaendlich, wenn firmen nicht so kaputten schrott benutzen wuerden, haetten sie keinen job.
aber letztlich fuehrt das zu nix.

... Link

Zumindest der letzte Satz ist korrekt.

... Link

gut und schlecht

sind mir hier zu viel Geschmacksache.
Es gibt Dinge hier wie dort die schlecht sind aber auch Dinge die gut sind.
Wenn sie sich hinstellen und behaupten die Sachen sind schlecht, behaupte ich, dass sie das eher nicht beurteilen können, weil sie es ohnehin ablehnen und so gar nicht auf die Idee kommen, es sich wirklich anzuschauen.
Was ist denn schlecht? Die schlechte Usability? Dann muss man jedes Linux umgehend verbieten.
Ich finde die Usability von Apple bisher viel schlechter, was mit Sicherheit auch oder vielleicht sogar eher nur(?) daran liegt, dass ich mit Windows "öfter" zu tun habe. Viele Dinge werden gerade unter Vista besser, manche noch schlimmer..
Die schlechte Sicherheit? Darüber lässt sich zB. vortrefflich streiten, ob man da auf einem guten Weg ist oder nicht. Faktisch ist man aktiver denn je, um die Sicherheit zu verbessern. Weiterer Fakt: ich habe noch keinen Datenverlust zu verzeichnen und auch keinen Virus der mir irgendwann irgendwas getan hätte.
Die schlechte Stabilität? Ich glaube gemessen an der Hardwarevielfalt in den unterschiedlichen Lagern muss Apple sich schämen wie stabil Windows im Vergleich ist.
Es gibt sicher Sachen die mich stören, reichlich sogar, aber ich finde ihre Argumentation (das ist scheiße,fertig) ziemlich fragwürdig. Etwas mehr und fundierter sollte da schon kommen. und darum geht es auch jedes Mal, wenn Herr Pappnase mal wieder einen ablässt, ohne Argumente dazu zu legen.

... Link

he, meister mach mal langsam.
eine luftblase ablassen hier und das als agumente tarnen?
ich bin nun wirklich in der situation, ständig, wirklich ständig den täglichen vergleich zu haben, in der fabrik microsoft in allen varianten, zuhause apple (aus gründen).
abstürze und virenbefall hatte ich bisher ausschliesslich in nur einer der beiden welten zu vermerken.
ablassen tu ich mich überhaupt nicht, ich bekomme was mit und teile mich mit.
ich verstehe nicht, warum sie immer kampfansagen heraufbeschwören, echt...
gut und schlecht gibts auf beiden seiten, ich habe mich zuhause für die für mich eindeutig bessere entschieden, das ist alles...

... Link

na ja

dann kommense doch mit konkreten Sachen, anstatt selber Luftblasen abzulassen.
Zeigense doch ganz konkret wo es hakt, wo die Überlegenheit liegen soll.
Im Zeitraum OSX 10-10.3 habe ich auf jeden Fall nicht selten von kernelpaniks lesen können(bei 10.4 weiß ich nicht) und ich kann ihnen das iBook von Frau Kasi ans Herz legen, dass ich selbst schon im ziemlich "desolaten Zustand" sah. Arbeitsgeschwindigkeiten die an Pentium II Geräte erinnerten und ein Rechner der aus dem viel gelobten Ruhezustand nicht zurückkehrte. Lösung: Akkku raus! Herr Hun steckte seine Maus an sein powerbook in meiner gegenwart und die machte schlicht nichts. Nicht, dass das nicht passieren kann und nicht dass es nicht auch bei Windows passiert aber da lach ich mich doch kaputt, wenn mir einer predigt wie toll die Dinger sind. Defekte Displays, oder Kabel zu den Displays, DRM dass den usern des iPod die Files kostet bei einem Hardwaredefekt, brennende Magsafes, Lücken , die man anfangen sollte zu zählen, denn bei denen ist Apple so weit von Microsoft nicht mehr entfernt, obwohl sie beim Wechsel auf OSX die Konsequenz an den Tag brachten, die ich M$ beim Wechsel auf 2K gewünscht hätte, nämlich alten Ballast komplett über Bord zu werfen und von Grund auf neu. (Schon allein dafür verdienen die Respekt)
Im Beitrag steht übrigens auch was interessantes:
Ein Proof-of-Concept-Exploit zu der Lücke ist bereits seit drei Wochen verfügbar. Bislang sind aber keine Fälle bekannt geworden, in denen Anwender über die Lücke mit Schädlingen infiziert wurden.

Da bedeutet es gab die Möglichkeit OSX anzugreifen, aber niemand hat es getan, 3Wochen lang(!) in dem Zeitraum hätten sie für Windows mindestens 3 verschiedene Exploits "in the wild" finden können, bei OSX, nix, es scheint niemand Interesse daran zu haben.

Im Gegenzug hatte ich ein Notebook unter XP, das 4 Jahre munter und klaglos gelaufen ist, ein einziger Bluescreen in den 4 Jahren, der auf einem Treiberproblem der T-Mobile-UMTS Karte beruhte.
Unter Vista jetzt ärgere ich mich, dass die nächste Generation an UMTS-Karten wieder für Probleme sorgt, keine Bluescreens auf dem neuen Notebook, aber dafür eine UMTS-Karte, die den Ruhezustand hinters Licht führt. Es bleibt die Frage, wer daran Schuld ist. Microsoft? warum? T-Mobile? weil noch kein passender treiber da ist? Bedingt. Oder ich, weil ich einfach den letzten XP-Treiber benutze, der ja ansonsten auch funktioniert. Diese oft diffuse bei M$ stört mich, die vielen Wege nach Rom, fehlende klare Linien, aber nichts von dem, was sie jemals hier als Argument aufführten. Ich arbeite jeden verdammten Tag mit dem zeug, konnte aber nicht ein einziges Mal nachvollziehen, wenn sie was an Ärger über M$ abließen, weil es immer Probleme waren, die ich nicht kannte. Neulich gab es ein Foto von einem PC hier, da dachte ich noch, eine solche Kiste würde ich keinem user zumuten. Ich weiß nicht, was es konkret für Hardware war, aber ich weiß, dass ich viele Probleme nicht habe, weil ich bei Hardware konsequent bin und keinen Billigschrott kaufe.

5 Jahre Microsoft-Admin, 5 Jahre, 8 Server 70 Workstations und auch da NULL Datenverlust, Diensteausfälle unter 1 Tag zusammengerechnet und bei jedem einzelnen Ausfall war defekte Hardware Schuld. Man kann natürlich hergehen, einen der Bluescreens fotografieren und sagen "scheiß Windows" aber auch OSX läuft eher nicht weiter auf einer defekten Hardware.( ich zähle das NT4.0 System unserer Telefonanlage nicht mit, das habe ich nicht gebaut und nicht administriert)
Faktisch habe ich seit 2K nicht einen Bluescreen gesehen, der NICHT auf defekter Hardware basierte und sie erzählen hier diffus von schwerer Arbeit mit Windows.

Ansonsten mal die Frage, was ist ein Virenbefall? Wenn man über einen Browser gleich welcher Art einen auf die Platte holt, oder wenn er dort Unfug anstellt? Spitzenreiter im viren sammeln ist bei uns jemand ganz oben. Schaden hat das noch keinen angerichtet. Und an dieser Stelle noch mal der Hinweis auf die 3 Wochen oben, die zeigen, welches Interesse daran besteht, Apples zu knacken. Ich freu mich ja seit Jahren auf eine Verschiebung der Marktanteile, die zumindest ein paar Virenentwickler zur Konkurrenz gleich welcher Art (linux Mac)locken würden, aber so lange die beide in ihrer nische rumdümpeln wird das nicht passieren.
(Vielleicht sollte ich von daher massiv Werbung für Alternativen machen?)

Fazit: Es geht mir um das hohe Ross auf das sich die Jobs-Jünger setzen und von oben herab auf die Windows-Welt schauen.
Ich kann das nämlich guten Gewissens umgekehrt ebenso tun und sagen:"Wer Windows nicht im griff hat, sollte sich selber fragen, was er falsch macht, denn es ist durchaus möglich das System im Griff zu haben."

... Link

dave mein hausvermieter war bei nixdorf

dann kam er dann als ich meinen quadro mein ersten compi aus us direkt importiert hatte wegen den kosten und wir richteten ihn ein. ich keine ahnung von tuten und blasen aber es ging alles wie von selbst und dann mit dem strom dem war das ja egal ob 110 volt oder was anderes der stellte sich um vonalleine.

der nixdorfmensch war begeistert und hatte leuchtende augen.

heute wirste keinen pc-menschen mit leuchtenden augen sehen weil alles marketing is
das is unsagbar traurich dafür gibts i-pods aus china

den konnteste auch locker mit einer externen festplatte booten nur einstecken.

... Link

ich sag ja garnix

gegen die Geräte.
ich find die auch chic, ich hätte auch gerne einen, aber mir geht das eige rumgehacke auf M$ mit veralteten und nicht neu überprüften Argumenten auf die Eier.

Aber davon ab, ich bekomme auch glänzende Augen, aber nicht weil eine Kiste so chic von außen ist, sondern weil sie gut designed ist, VON INNEN! Server zB. jagen mir immer wieder Glanz in die Augen, wenn ich sehe, wieviel Mühe da rein gesteckt wird, um die Kisten logisch und effektiv aufzubauen.

und ansonsten bin ich da eher pragmatisch, der Compi soll mich nicht mit seinem Design bezirzen, der soll tun was ich ihm sage, er soll mein Arbeitsgerät sein und das möglichst effektiv.

... Link

apple gestern und heute is ein riesenunterschied dave

heute isses bis auf den pro tand und schund und marketing und i-phone wo sich kein pc vor verstecken muss. ein skandal.

... Link

ach weiß nicht

die sind schon sexy die Dinger und die werden ja auch perfekt beworben, zu 90% von den eigenen Sektenanhängern, besser geht Werbung gar nicht.
Aber ich verstehe diese Ebene der Technikwerbung nicht und auch nicht, warum ich einen Computer kaufen sollte, weil er sexy ist. Sieh mal, da gab es dieses Sony Vayo Geräte(gibt's die noch?) die hätte ich mir im Leben nicht gekauft und würde es noch immer nicht tun, aber einige fanden die super, die wären so toll. Warum konnte mir keiner sagen, das Preis-Leistungsverhältnis war es jedenfalls ganz sicher nicht.

... Link

ich bin in deinem sinne auch sektenanhänger

nur der guru bin ich als käufer und das scheinen einige zu verwechseln und wenn apple nur noch ne marke wird wo gläubige ihre klobrillen kaufen weil se darauf geil sexy sitzen is das ihr problem und besonders der aktionäre die ihre total überbewertete aktie wie die telekom bei 100 ins regal stellen sollten.

... Link

wem soll denn

eine etwaige Überbewertung der Aktie auffallen, so lange Steve alle in seinem Bann hat?

... Link

personen sind was für blogs aber ne null am kapitalmarkt

da zählt die rendite oder das kurs-gewinn-verhältnis

menschen spielen keine rolle auch kein steve

... Link

ach?

und wie kommen dann Überbewertungen zustande, wenn der Wert ja mathematisch ermittelt wird?

... Link

tja wenn blondinen irre sexy sind und knusprige schwatte haare total out

dann gibt es schon eine riesendifferenz wo man auch gut geld mit verdienen kann

nur irgendwann sacht einer:

möse is möse und dann bricht alles zusammen

is ja widerlich sexistisch hier ekelhaft vermutlich weil mutant und godany mich nich liebt.

das ham se jezze davon

... Link


... Comment

Ich dachte den kenn ich gar nicht und hab mal geklickt. Jetzt ist das der in die comedianszene runtergekommene Kerkeling. Ich denk, Sie schauen kein Fernseh und dann so einen Zeitdieb empfehlen.TS.

... Link


... Comment

Und Herr Dave-Kay hat auch schon kommentiert.

Hoffentlich wird das kein Videoabspielblog ...

... Link

???

... Link

Haben Sie nicht?

(Der zweite Satz in meinem Comment da oben hatte übrigens nichts mit dem ersten zu tun ...)

... Link

doch schon, aber welchen Stellenwert hat der, dass der hier erwähnt wird!?

... Link

Weiss auch nicht so genau. War mir als positives Indiz aufgefallen. Weiss auch nicht.

... Link


... Comment

Online for 6343 days
Last modified: 11.02.19 01:45
Status
Sie sind nicht angemeldet
Menu
... Home
... Tags

wer mir was sagen will:
Suche
Recent updates
auf ein Wiedersehen in
Nangijala oder Lummerland.
by rosine (12.11.16 18:49)
eine gute Reise, Herr
Pappnase.
by rosine (12.11.16 18:42)
Es schmerzt, das zu lesen.
Seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft, Mut und...
by boomerang (03.11.16 16:21)
Aufrichtige Anteilnahme.
by lorbas (30.10.16 16:54)
Oh nein. Viel Kraft.
Viel Mut. Den kleinen Nasen. Heute und immer.
by thingonaspring (30.10.16 12:20)
Danke...
by don papp (30.10.16 09:08)
Mein aufrichtiges Beileid! Und
ich wollte auf MKS noch fragen, wo der Herr Papp...
by the thilo (30.10.16 09:07)
mein beileid.
by liuea (28.10.16 17:19)
Geschockt und tieftraurig.
by plautze (28.10.16 10:49)
Welch traurige Neuigkeiten. Mein
Beileid.
by arboretum (28.10.16 09:04)
Das Internet vergisst (Dich)
nicht.
by hr.fuenfprozentfrau (28.10.16 04:42)
ach du meine güte.
by stapel (27.10.16 21:28)
Tut mir sehr leid.
Ich denke an die kleinen Nasen.
by seewolf (27.10.16 16:31)
R.I.P. don
papp wir werden dich vermissen... Wer mehr wissen möchte darf sich bei...
by don papp (27.10.16 08:20)
:o) ist nicht
auch ihr geburtstag jetzt irnzwann?
by plautze (25.03.16 16:37)

by don papp (23.03.16 07:35)
^
by plautze (16.03.16 00:49)
mist, verpasst……
by don papp (21.02.16 10:16)
endlich wieder bergauf. so
ists gut.
by don papp (17.02.16 17:07)
… wieviele kätzchen und häslein
muss ich wohl retten um meine karmische bilanz aus...
by don papp (06.02.16 14:16)
Ja. Eh. Hotel ohne
Reha hätte mehr Sex. Gutes Bessern jedenfalls.
by boomerang (04.02.16 12:16)
reha im hotel, kann
man machen...
by don papp (04.02.16 09:41)
mit verlaub fuck the fucking
fuckers
by don papp (16.01.16 14:04)
Tschüss David Bowie
by don papp (11.01.16 10:06)
nur mut, es geht
auch immer wieder was mit aufwärts.
by plautze (13.12.15 01:30)

RSS feed













DSL-Speedtest

Made with Antville
Helma Object Publisher

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

Politiker-Stopp - Diese Seite ist geschützt vor Internet-Ausdruckern.